WILLKOMMEN
BEI DER HAITIHILFE HEINZ KÜHN e.V.

Die Haitihilfe Heinz Kühn e.V. unterstützt Kinder und arme Menschen in Haiti durch Vermittlung von Schul-Patenschaften sowie diverse Schulprojekte und weitere Hilfsmaßnahmen. Kernziel unseres Vereins ist es, den Kindern in Haiti die Möglichkeit zu geben, eine Schule zu besuchen, um durch Ihre und unsere Hilfe ihrer Not und Armut in dem bitterarmen Karibikstaat vielleicht eines Tages zu entkommen.

Denn: "Seulement l'éducation peut changer notre société."

Auf diesen Seiten berichten wir über die aktuelle Lage in Haiti und stellen unsere Projekte in Port-Salut sowie die Helfer aus Deutschland und die Helfer vor Ort vor. Hierzu haben wir auch Informationsmaterial in Form von Reiseberichten für Sie bereitgestellt. Wir hoffen, all Ihre Fragen beantworten zu können. Falls nicht, zögern Sie nicht, Kontakt zu uns aufzunehmen. Wir freuen uns, wenn Sie sich dazu entscheiden, mit einer Spende den Kindern und Armen in Port-Salut zu helfen!

NEWS

Wir sind ein gemeinnütziger Verein!

 

Liebe Freunde der Haitihilfe,

um die Arbeit Heinz Kühns in seinem Sinne fortzufahren, haben wir beschlossen, die „Haithilfe Heinz Kühn“ offiziell als gemeinnützigen Verein registrieren zu lassen.
Für Sie, liebe Spenderinnen und Spender, liebe Unterstützer und Helfer, ändert sich nichts! Weiterhin reisen wir jährlich nach Haiti, um Ihre Spenden persönlich auszuzahlen und die Situation vor Ort zu verbessern. Heinz Kühn steht uns dabei nach wie vor als Berater und Unterstützer zur Seite.

Sie können nun als Fördermitglied beitreten oder sogar als aktives Mitglied bewerben – Wir sind dankbar für jede Hilfe!

Sollten Sie noch Fragen haben, stehen wir gerne für Rückfragen zur Verfügung.

Christian, Shani, Laura, Zoran, Michal, Nik, Gerhard

 

Wenn Sie sich für eine Fördermitgliedschaft interessieren, klicken Sie hier: Mitglied werden. Wenn Sie bereits Fördermitglied sind und sich als aktives Mitglied bewerben möchten, dann kontaktieren Sie uns!
Unsere Satzung | Mitgliedschaftsgebühr

Jetzt spenden per Paypal

Zur aktuellen Lage in Haiti

Liebe Freunde der Haitihilfe,

wie Sie vielleicht bereits der Berichterstattung in großen deutschen Tageszeitungen entnehmen konnten, eskaliert die Lage in Haiti derzeit. Die Proteste gegen die handlungsunfähige Regierung, die immer absurdere Züge annehmende rasante Inflation, das Ausbleiben von Öl- und Benzinlieferungen, was zu einem akuten Mangel an Treibstoff im Land geführt hat, haben zu landesweiten Blockaden und gewaltsamen Ausschreitungen geführt. Die Sicherheitslage in Haiti hat sich binnen der vergangenen zwei Wochen - als noch keine internationale Presse darüber berichtet hat - derart zugespitzt, dass wir obgleich unendlich traurig und enttäuscht, vergangenen Samstag am Flughafen mit gepackten Koffern, nach ununterbrochener Kommunikation mit unseren Leuten vor Ort, die schwere, aber vernünftige Entscheidung treffen mussten, die Reise nicht wie geplant anzutreten, um nicht die Leben von uns und unseren Helfern vor Ort in Gefahr zu bringen.

Aus unserem Team haben lediglich Michal und Nik die Reise bis zum Zwischenstopp in Miami angetreten, von wo aus sie gemeinsam mit uns in Deutschland die weiteren Schritte koordinieren. Wichtige Dokumente werden noch diese Woche mit einem befreundeten Kurier von Miami nach Haiti gebracht, damit unser Komitee dann mittels Notfallplan die Auszahlungen der Schulgelder unter unserer Anleitung aus der Ferne durchführen kann. Kein Kind soll unter der eskalierenden sozio-politischen Lage leiden. Dies ist nun unser vorrangiges Ziel!

Es tut uns allen im Herzen weh, dass wir einen solchen Schritt zum ersten Mal seit es die Haitihilfe gibt tun müssen. Wir hoffen auf Ihr Verständnis und darauf, dass Sie uns weiterhin die Treue halten. Die Kinder in Haiti brauchen uns jetzt mehr denn je.

Ihr Team der Haitihilfe Heinz Kühn

Team der Haitihilfe am Flughafen

Schenken Sie eine Patenschaft!

Sie suchen noch eine Geschenkidee für die Einschulung Ihres Kindes, Enkelkindes oder zu einem anderen Anlass? Sicher ist Ihnen schon aufgefallen, dass Schenken manchmal schöner ist, als beschenkt zu werden. Unsere Erfahrung zeigt, dass Kinder das genau so empfinden.

Wie wäre es mit einer Patenschaft für ein Schulkind in Haiti als Geschenk zur Einschulung für Ihren baldigen Erstklässler? Im Gegensatz zu einem weiteren Spielzeug, das nach kurzer Zeit keine Beachtung mehr findet, kann Ihr Kind mit diesem Geschenk einem anderen Kind helfen und gleichzeitig erleben, was es für ein Glück hat, in die Schule gehen zu dürfen.

Hier erfahren Sie mehr: Patenschaft schenken

haitihilfehk06

Jahresrückblick 2018

 

Liebe Freunde der Haitihilfe,
Auch im Jahr 2018 sehen wir auf ein ereignisreiches Jahr zurück: Die Planungen zum Neubau unserer Schule nehmen langsam Form an; nicht zu vergessen das reguläre Schul-Programm, das - Dank Ihrer Hilfe - über 800 Kindern in Port Salut einen Schulbesuch ermöglicht!
Ein herzliches Dankeschön vom gesamten Team der Haitihilfe; wir wünschen Ihnen eine besinnliche Zeit, Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins Neue Jahr!

Ausführliche Informationen hier im Tätigkeits- und Reisebericht 2018

sdr
dav
sdr
dav
DSC00959

Port-Salut nach Hurricane Matthew

 

Im Oktober 2016 traf Hurrikan Matthew den Süden Haitis mit voller Wucht. Auch Port-Salut und unsere Schulprojekte wurden schwer getroffen. Deshalb entschieden wir uns, im März 2017 Haiti erneut zu besuchen, um uns ein Bild der Lage zu machen und Maßnahmen zum Wiederaufbau zu koordinieren.

 

Hier der Bericht von Mitte 2017, in dem wir von der Reise im Herbst 2016 und der Situation nach dem verheerenden Hurrikan Matthew berichten.

Unsere Dokumentation

 

 

Einen tieferen Einblick in unsere Arbeit bekommen Sie mit unserer 30-minütigen Dokumentation aus dem Jahr 2014.

Wir danken unseren Spendern und Unterstützern, unter anderem:

Universal Global Networks Deutschland GmbH

de_DEGerman
en_USEnglish de_DEGerman