"Ecole Notre Dame": Unsere eigene Schule

Ecole Notre DameGetragen von dem Gedanken, auch für ältere Kinder, die in den offiziellen Schulen nicht mehr angenommen werden, einen Ort zu schaffen, an dem sie lesen und schreiben lernen, errichtete Heinz Kühn im Jahr 1990 seine eigene Schule in Port-Salut: Die "Ecole Notre Dame". Zwischenzeitlich ist aus der Einrichtung eine ganz normale Schule geworden, in der je nach Jahrgangsgröße der Neuankömmlinge, zwischen 200 und 250 Kinder die gesamte Primarschulzeit (1. bis 6. Klasse) verbringen, bevor sie auf weiterführende Schulen wechseln.

Die Haitihilfe Heinz Kühn finanziert die Lehrmittel, Räumlichkeiten, Uniformen, sämtliche Verbrauchsmaterialien, die Schulspeisung und die sechs Lehrkräfte.

Lesen Sie hier weiter: Baumaßnahmen und Sonderprojekte